Hydraulikmagnet MHM

Das kompakte Magnetanlagenkonzept als Alternative zur hydraulischen Festausrüstung an mobilen Baumaschinen. Flexible Verwendung über zahlreiche Aufhängungsmöglichkeiten wie z.B. Schnellwechselsysteme, Drehvorrichtungen und Greiferaufhängungen. Einsetzbar für alle Baumaschinentypen der verschiedensten Hersteller. Geeignet für Sortierarbeiten im Abbruch- und Recyclingbereich sowie Gleisbau bzw. Gleisrückbau.

 

  • keine Festinstallation an der Baumaschine notwendig
  • intelligente Abwurfsteuerung durch Polaritätswechsel (Gegenerregung)
  • optionaler Leckölanschluss
  • Ölversorgung über vorhandene Stielausrüstung
  • kompakte Unterbringung aller technisch notwendigen Komponenten im robusten Stahlgehäuse
  • integrierter CoolGen4 13 kW Generator
  • 80% Einschaltdauer
  • automatisch Regulierung von Druck und Litermenge
  • schwingungsgedämpfter Aufbau von Generator und Generatorelektronik
  • leuchtstarke LED Statusanzeige
  • Funkfernsteuerung
  • abrufen und darstellen der Betriebszustände via CG4 Servicetool
  • zahlreiche Aufhängungsmöglichkeiten, optional wählbar
  • starre oder flexible Aufhängung möglich

 

MOZELT Hydraulikmagnet MHM mit Dreistrangkette
Hydraulikmagnet mit Dreistrangkette
MOZELT Hydraulikmagnet MHM im Schrottumschlag
Hydraulikmagnet MHM im Schrottumschlag
MOZELT Hydraulikmagnet MHM mit Schnellwechsler und Einzelketten für das Heben nicht ebener Last
Hydraulikmagnet mit Schnellwechsler

 

MOZELT Hydraulikmagnet MHM mit Dreistrangkette für Zweiwegebagger im Gleisbau bzw. Gleisrückbau
Hydraulikmagnet MHM im Gleisrückbau
MOZELT Hydraulikmagnet mit Schnellwechsler
Hydraulikmagnet mit Schnellwechsler
MOZELT Hydraulikmagnet MHM mit Dreistrangkette
Hydraulikmagnet mit Dreistrangkette

 

Video: Hydromagnet MHM mit Schnellwechsler

 

Technische Daten

  MHM 8 MHM 10  MHM 11 MHM 12 MHM 13
Leistung in KW 3,7 5,7 7,0 9,0 10,0
Magnetdurchmesser 820 mm 1020 mm 1170 mm 1270 mm 1375 mm
Gewicht * 980 kg 1240 kg 1640 kg 1960 kg 2280 kg
Magnettyp MLA 8 MLA 10 MLA 11 MLA 12 MLA 13
Ölmenge in Liter ** 60 - 320 60 - 320 60 - 320 65 - 320 70 - 320
Arbeitsdruck in bar 100 - 350 100 - 350 100 - 350 100 - 350 100 - 350
Max. Rückstaudruck 25 bar 25 bar 25 bar 25 bar 25 bar
Max. Lecköldruck 8 bar 8 bar 8 bar 8 bar 8 bar

* Gewicht mit Kopfplatte. Gewicht kann je nach Aufhängung variieren

** unterhalb dieser Angabe ist ein eingeschränkter Betrieb mit verminderter Ausgangsspannung möglich

 

Traglasttabelle****

  Bramme*** (kg)
Abreißkraft ***(dAN)
Masseln (kg)
Späne (kg)
Kernschrott (kg)
Gussbruch (kg)
MHM 8 6.000 12.000 300 120 220  240
MHM 10
9.000 18.000 480 190 350  390
MHM 11
13.000 26.000 700 270 500  560
MHM 12
16.000 32.000 880 340 620  700
MHM 13
18.000 36.000 1.070 410 740  840


*** Theoretische Werte nach DIN-VDE 0580 bezogen auf eine ebene und massive Bramme. Bei der Aufnahme massiver Teile, Tragfähigkeit der
Aufhängungen / Kettenaufhängungen beachten!
**** Für die verschiedenen Schüttgüter genannte Tragfähigkeitsrichtwerte sind nach VDE 0580 gemessene Mittelwerte, die sowohl überschritten, als
auch unterschritten werden können, da die pro Magnethub erfasste Menge sehr stark von Form, Legierung, Zusammensetzung und Lagerung des
Gutes, sowie der Arbeitsweise des Bedieners beeinflusst wird.
Die normale Betriebsspannung beträgt 220V Gleichspannung. Die angegebene Leistungsaufnahme des Magneten gilt für den kalten Zustand und ist
für die Bemessung des elektrischen Zubehörs bestimmt. Im Dauerbetrieb wird die Leistungsaufnahme infolge der Erwärmung der Magnetwicklung
geringer. Die zulässige, relative Einschaltdauer beträgt ED 80% / 10 Minuten.