Aufhängungen

Für die Aufnahme eines Lasthebemagneten an Mobilbaggern oder anderen Maschinen existieren verschieden Möglichkeiten, die nachfolgend aufgeführt sind: 

 

Magnet mit Dreistrang-Kette

Magnet mit Dreistrang-Kette  

  • Standardausführung Montagemöglichkeit am Lasthaken des Gerätes 

 

Magnet mit Drehvorrichtung 

Magnet mit Drehvorrichtung 

 
  • präzises Positionieren der Last
  • Magnet ist um seine Achse drehbar
  • Montieren der Drehvorrichtung am Aufnahmering des Magneten erfolgt über Schraubverbindungen
  • exklusive Drehvorrichtung, Bestellung je nach Hersteller

 

Magnet mit Zwischenplatte und Einzelkette 

Magnet mit Zwischenplatte und Einzelketten 

  • besonders gut geeignet für das Heben nicht ebener Last
  • reduziertes Verdrehen der Ketten gegenüber einer Dreistrangkettekombinierbar
  • mit einer Drehvorrichtung (siehe Ausführung unten)

 

Zwischenplatte und Einzelketten mit einer Drehvorrichtung

Magnet mit Zwischenplatte und Einzelketten kombiniert mit einer Drehvorrichtung 

 

  • Magnet ist um seine Achse drehbar
  • besonders gut geeignet für das Heben nicht ebener Last
  • präzises Positionieren der Last
  • reduziertes Verdrehen der Ketten gegenüber einem System mit Dreistrangkette
  • Montieren der Drehvorrichtung an der Zwischenplatte erfolgt über Schraubverbindungen
  • exklusive Drehvorrichtung, Beistellung je nach Hersteller

 

Aufnahmedorn für Greiferaufnahme

Magnet mit Aufnahmedorn/Aufnahmepilz für Greiferaufnahme 

  • schnelle Aufnahme des Magneten ohne Abbau des Greifers
  • Magnet ist um seine Achse drehbar
  • Montieren des Aufnahmedorns an dem Aufnahmering des Magneten erfolgt über Schraubverbindungen

 

Zwischenplatte für
Drehantrieb / Schwenkvorrichtung

Magnet mit Zwischenplatte für Drehantrieb / Schwenkvorrichtung

 

  • starre Verbindung wahlweise für Schwenkvorrichtung oder DrehantriebMontagemöglichkeit direkt am Lasthaken des Gerätes